Deggendorf Wichtige Zeugnisse heimischer Geschichte

Warum vor der Friedenskirche in Hengersberg damals die amerikanische Flagge im Wind wehte, erfährt man ebenfalls am 8. September. Foto: Evangelisches Pfarramt

Zum elften Mal in Folge findet in diesem Jahr am Sonntag, 8. September, der Tag des offenen Denkmals im Landkreis Deggendorf statt.

Eine Veranstaltung, die auch dem stellvertretenden Landrat Roman Fischer, selbst passionierter Stadtführer in Deggendorf und Plattling, sehr am Herzen liegt, wie er bei der Vorstellung des diesjährigen Programms, zusammen mit Kreisheimatpfleger Florian Jung, im Landratsamt betonte. Das anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des Bauhauses gewählte Motto des diesjährigen Denkmaltags lautet "Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur".

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. August 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. August 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading