Deggendorf "Super ABBA" unternimmt Zeitreise in die 70er Jahre

Zum Verwechseln ähnlich: Die "Super Abbas" schlüpften in Star-Rollen. Foto: Zeitlhöfler

Am Freitagabend lebte in der ausverkauften Deggendorfer Stadthalle der Geist der 70er Jahre wieder auf. Die Coverband "Super Abba" spielte die größten Hits von Abba und ließ damit die Stadthalle pulsieren.

Der Abend begann mit einer fetzigen Version von "Waterloo", die sofort das gesamte Publikum begeisterte.

Publikum tanzt mit

Die darauffolgenden Lieder "Lay all your love on me" und "Ring ring" standen ihrem Vorgänger in nichts nach. Nach einer kurzen Begrüßung durch "Björn", in der er das Publikum einlud, mit "Super Abba" zusammen zu klatschen, lachen, singen und tanzen, wurde die Einladung direkt in die Tat umgesetzt. Zu "Mamma Mia" tanzte, lachte, klatschte und sang der ganze Saal. Auch während der folgenden Lieder, zu denen unter anderem "The winner takes it all", "Super trouper" und "Take a chance on me" zählten, konnten sich nur die wenigsten...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 15. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 15. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading