Deggendorf Reha-Betrieb in der Asklepios-Klinik läuft wieder an

In der Asklepios-Klinik Schaufling läuft der Reha-Betrieb wieder an (v. l.): Klinikmanager Marcus Harig, Asklepios-Regionalgeschäftsführer Norbert Schneider, Patientin Helga Kreilinger, Wolfgang Kühne, therapeutischer Leiter in der Schauflinger Klinik, Landrat Christian Bernreiter und Dr. Helge Matrisch, Chefarzt der Neurologie. Foto: Ch. Winter

"Schauma nach vorn!" Diese Losung gab Landrat Christian Bernreiter am Dienstag bei seinem Besuch in der Asklepios-Klinik Schaufling aus, die Anfang Mai wegen eines Corona-Ausbruchs geschlossen werden musste.

Seit zwei Wochen läuft nun der Reha-Betrieb wieder, unter zahlreichen Schutz- und Hygieneauflagen, von denen sich der Landrat bei einem Rundgang selbst ein Bild machte. In diesem Rahmen gab's von Klinikmanager Marcus Harig, der Anfang Mai in Schaufling seine Arbeit aufgenommen hat, außerdem ein Blümchen für die 150. Patientin seit der Wiedereröffnung, Helga Kreilinger aus Deggendorf, die sich, laut eigener Aussage, in Schaufling bestens aufgehoben und dank mehrerer täglicher Anwendungen bereits gut erholt fühlt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 01. Juli 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading