Deggendorf Polizeieinsatz im Ankerzentrum - Das war los

Die Polizei Deggendorf musste am Samstag um kurz nach Mitternacht zum Ankerzentrum ausrücken (Symbolbild). Foto: Patrick Seeger/dpa

Im Ankerzentrum in Deggendorf gibt es immer wieder Ärger. Auch diese Nacht musste die Polizei ausrücken.

Ein 23-jähriger Senegalese pöbelte gegen 0.30 Uhr total betrunken einen Bewohner an. Der Sicherheitsdienst konnte nur bedingt eingreifen. Weil sich der Senegalese weiterhin äußerst uneinsichtig und aggressiv verhielt, rief der Sicherheitsdienst die Polizei. Die Beamten nahmen ihn mit und ließen ihn am Morgen wieder frei.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading