Deggendorf Kostenlos zu "Bibi Blocksberg" ins Kino

Oberbürgermeister Dr. Christian Moser und Nadia Musilek hoffen auf ein voll besetztes Lichtspielhaus bei der kostenlosen Sondervorführung von "Bibi Blocksberg." Der Film wurde zum Teil auf Schloss Egg gedreht. Foto: Hausladen

Zum dritten Mal lädt die Stadt Deggendorf heuer zum Gratis-Kino im Lichtspielhaus ein, der Fokus liegt dieses Mal bei den Kindern: Am Sonntag, 22. September, wird um 14 Uhr der Film "Bibi Blocksberg", der zum Teil auf Schloss Egg gedreht wurde, gezeigt.

Die ersten beiden Termine, in denen "La Buena Vida" von Professor Jörg Schanze und "Bayern Sagenhaft" (auch Regisseur Josef Vilsmaier" war dabei) im Lichtspielhaus liefen, kamen sehr gut an, berichtet Moser. Es habe sehr viele Anfragen gegeben, dieses Angebot auch einmal für kleine Kinobesucher anzubieten, weshalb heuer nun die Abenteuer der kleinen Kult-Hexe Bibi Blocksberg zu sehen sein werden. Alle Familien können sich den Streifen kostenlos ansehen, das komplette Kino wurde von der Stadt gemietet, so dass rund 700 Sitzplätze zur Verfügung stehen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 05. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 05. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading