Deggendorf Handballer verschenken Masken an Sponsoren

Sponsoren - hier der Vorsitzende Fritz Helber jun. - erhielten von den Handballern mit HCD-Logo bestickte Masken. Foto: da

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise wurde der Spielbetrieb für alle Ligen des Bayerischen Handballverbandes eingestellt. Wann der Handball Club Deggendorf (HCD) wieder seinen geliebten Handballsport ausüben darf beziehungsweise wann wieder ein geregelter Spielbetrieb möglich ist, steht noch in den Sternen.

"Glück im Unglück" hatte zumindest die Herrenmannschaft des Handball-Clubs, da sie nunmehr aufgrund des Saisonabbruches auch nächste Saison in der Bezirksoberliga verbleiben. In der Saison 2019/20 gibt es keine Absteiger. Aus Freude über den Verbleib in der Bezirksoberliga wollte sich der HCD bei allen seinen Sponsoren mit einer kleinen Geste für ihre Treue bedanken. Spontan wurden Mund-Nasen- Masken in sehr hoher Qualität bestickt mit dem Logo des HCD in Auftrag gegeben und kostenlos an die Sponsoren verteilt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading