Deggendorf Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft investiert kräftig

Die gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft wird von Vorstand und Aufsichtsrat gut verwaltet (v. l.): Günter Hartl, Herbert Löffelmann, Wilhelm Rduch, Wolfgang Paukner, Michael Kopp, Johann Marx, Rudolf Wurster und Walter Winter. Das Bild stammt von der Versammlung im vergangenen Jahr. Foto: Archiv Redaktion

Die gute Finanzlage, Vollvermietung der Objekte und der Bau einer Wohnanlage in der Berger Straße kennzeichnen die Entwicklung der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft. Im Geschäftsjahr 2019 wurde wieder viel Geld in Modernisierung und Instandhaltungsmaßnahmen investiert. Errichtet wurde eine Wohnanlage mit 32 Wohnungen plus Parkdecks und 30 Garagen.

Die Nachfrage nach den genossenschaftlichen Wohnungen ist nach wie vor sehr gut, die Warteliste mit derzeit 400 Bewerbern lang, so Vorstand Johann Marx bei der Mitgliederversammlung.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading