Deggendorf Erweiterung der Krankenpflegeschule: Das ist der aktuelle Stand

Freuen sich auf mehr Kapazitäten zum Start des neuen Ausbildungsjahres im Oktober an der Krankenpflegeschule (v. l.): Landrat Christian Bernreiter, Schulleiterin Andrea Klarl, Vorstand Dr. Inge Wolff, Landrat Heinrich Trapp, ärztlicher Schulleiter Professor Dr. Siegfried Wagner und Architektin Ulrike Samberger. Foto: Seidl

Am 1. Oktober feiert die Berufsfachschule für Krankenpflege am Donau-Isar-Klinikum ihr 50-Jähriges. Doch das ist längst nicht alles. Die Einrichtung startet dann auch ins neue Ausbildungsjahr - mit noch mehr Ausbildungskapazitäten und Räumen.

Ein "Geburtstagsgeschenk", wie Landrat Christian Bernreiter erklärt. Er besuchte gestern mit Heinrich Trapp, Landrat aus Dingolfing-Landau, die Baustelle im Westen des Gebäudes, wo bis Ende September der dreigeschossige Anbau vollendet werden soll. Das Erdgeschoss aus Beton steht bereits, hier bekommt die Physiotherapieschule noch etwas mehr Platz. Oben drauf gewinnt die Krankenpflege- und Krankenpflegehilfeschule drei Klassenräume, einen für Lehrkräfte, Umkleiden und Archiv mit über 400 Quadratmetern hinzu. Insgesamt hat das Gebäude damit rund 1.060 Quadratmeter Nutzfläche.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 07. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 07. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos