Deggendorf Bundespolizeiorchester gibt Benefizkonzert

Das Bundespolizeiorchester München musiziert morgen zugunsten des Kindergartens St. Erasmus. Foto: Bundespolizei

Ein Leckerbissen für Freude der konzertanten Blasmusik: Am Sonntag, 24. November, gibt das Bundespolizeiorchester München in der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt ein Benefizkonzert zugunsten des Kindergartens St. Erasmus in der Pfarrkirche. Beginn ist um 17 Uhr. Unter der Leitung des Chefdirigenten Jos Zegers spielt das Orchester Werke von Richard Strauss, Ludwig van Beethoven, Camille Saint-Saëns und anderen.

Das Bundespolizeiorchester München wurde 1952 als "Musikkorps des BGS" gegründet und ist damit fast so alt wie die Bundespolizei selbst, die 1951 als Polizei des Bundes ins Leben gerufen wurde. Die Heimat des Orchesters und Ausgangspunkt für die zahlreichen Reisen zu den Auftritten weit über den süddeutschen Raum hinaus, ist der Bundespolizeistandort München.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 23. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading