Vor einem orientalischen Lebensmittelgeschäft in Deggendorf hat ein Unbekannter eine Fußmatte angezündet. Das Polizeipräsidium Niederbayern bittet um Hinweise.

Die Tat ereignete sich zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 8.50 Uhr. Ein Unbekannter hat vor der Eingangstüre eines orientalischen Lebensmittelgeschäfts in der Amanstraße in Deggendorf eine Fußmatte in Brand gesetzt. Durch den Brand wurden die Eingangstüre, die Wandfassade und ein Fensterrahmen beschädigt. Die 42-jährige Geschäftsinhaberin stellte den Schaden am Mittwochmorgen fest. Zu diesem Zeitpunkt war der Brand bereits von selbst erloschen. Es entstand ein Sachschaden von circa 3.000 Euro.

Die Kripo Deggendorf ermittelt. Nach ersten Kenntnissen geht sie davon aus, dass die Fußmatte vorsätzlich in Brand gesetzt wurde. Wer Hinweise hat, soll sich bei der Kripo Deggendorf unter der Telefonnummer 0991/3896-0 melden.