Deggendorf/A3 Mehrere Verletzte bei Unfall - A3 wieder freigegeben

Zwischen Deggendorf und Hengersberg hat es gekracht. (Symbolbild) Foto: Mathias Adam

Auf der A3 zwischen Deggendorf und Hengersberg hat es gegen 12.30 Uhr gekracht. Bei dem Crash wurden mehrere Menschen verletzt.

Wie die Polizei idowa gegenüber bestätigte waren drei Autos in den Unfall verwickelt. Laut einem Sprecher der Polizei wurden meherere Menschen leicht verletzt. Für über zwei Stunden war die Autobahn in Richtung Österreich komplett gesperrt. Erst gegen 14.30 Uhr waren die Fahrzeuge abgeschleppt und der Stau löste sich langsam auf.

Wie es zum Unfall kam, ist derzeit noch unklar.

Lesen Sie dazu auch: Viele Autofahrer standen im Stau.

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos