Auch heuer haben die Organisatoren der Aloys-Fischer-Schule nicht gekleckert, sondern richtig geklotzt. Die SMV hat gemeinsam mit Lehrern in der kleinen Stadthalle einen FOS-BOS-Ball organisiert, der sich in mehrfacher Hinsicht hat sehen lassen. Dazu luden sie mit "Saxndi" eine echte Kultband ein, und zusätzlich heizten drei DJs die Stimmung auf.

Gleich bei Öffnung der Stadthallen standen die partywütigen Schüler bis weit zur Straßenkreuzung Schlange, am Ende waren es 1.800 Besucher, die sich bis um drei Uhr in der Früh amüsierten, sich unterhielten, flirteten und tanzten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 02. März 2019.