Mit einem echten Knaller ist im vergangenen Jahr der Modeherbst gestartet: 15 Models präsentieren auf einem 16 Meter langen Laufsteg in der Chamer Stadthalle Hunderte von Outfits des Modekaufhauses Frey - und begeistern die Modeliebhaber aus dem weiten Umkreis.

"Das geht derzeit natürlich nicht", sagt Elisabeth Strobl, Einkaufsleiterin für Damenmode bei Frey, und ihr Bedauern ist trotz Mund-Nasen-Bedeckung hörbar. Trotzdem warten neue Modekollektionen auf die Kunden der Chamer Modegeschäfte.

Und nicht nur Elisabeth Strobl und ihre Kolleginnen tun alles dafür, ihre Gäste für die Trends des Jahres zu begeistern.