Sebastian Schwarz schüttelt immer wieder den Kopf. "Das ist doch absurd", schimpft er. Der 53-Jährige ist sauer wegen eines Strafzettels, der ihm in der letzten Woche von einem Mitarbeiter der Regensburger Verkehrsüberwachung aufgebrummt worden ist. Zahlen will Sebastian Schwarz die Geldbuße nicht, kündigt stattdessen heftigen Widerstand an. Sogar den Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will er in der Angelegenheit um Hilfe bitten.