Das bringt die Woche Klimakonferenz - BMW-Quartalszahlen - Corona-Beratung

Die G20-Länder streiten über ein gemeinsames Vorgehen in der Klimakrise, BMW präsentiert die Geschäftszahlen für das dritte Quartal und Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek berät sich mit seinen Kollegen über Lehren aus der Corona-Pandemie: Diese und weitere Themen werden nächste Woche wichtig. Foto: Jens Büttner/Sven Hoppe/dpa, Collage: idowa

Was bringt die Woche von 1. bis 7. November? Welche Termine aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft diese Woche wichtig sind, erfahren Sie in unserer Wochenvorschau.

Rund 200 Staaten ringen zwei Wochen lang darum, wie die Klimakrise eingedämmt werden kann, die Gesundheitsminister blicken auf die Pandemie zurück und der Bundesgerichtshof verkündet sein Urteil zu den Fan-Krawallen. Diese und weitere Themen sind kommende Woche wichtig - ein Überblick.

Weltklimakonferenz: 200 Staaten versuchen den Planeten zu retten

Rund 25.000 Teilnehmer, fast 200 Staaten - das Treffen im schottischen Glasgow ist gigantisch. Die Aufgaben der Weltklimakonferenz, die seit Sonntag läuft sind es auch: Es geht um nichts weniger als eine Überlebensfrage für Millionen Menschen auf diesem Planeten. Zwei Wochen ringen die Teilnehmer lang darum, wie die Klimakrise eingedämmt werden kann. Vorab sollte jedes Land einen Klimaschutzplan vorlegen, mit konkreten Schritten zum Runterfahren seiner Treibhausgas-Emissionen. Experten sind sich einig, dass bis 2030 weltweit viel mehr getan werden muss, wenn die Erderwärmung - wie 2015 bei der Pariser Klimakonferenz vereinbart - deutlich unter zwei Grad bleiben soll. Schon jetzt hat sich die Erde um rund 1,2 Grad im Vergleich zur vorindustriellen Zeit erhitzt. Die bereits sichtbaren fatalen Folgen: Je nach Region gibt es mehr Hitzewellen, Dürren und Waldbrände sowie Starkregen, Stürme und Überschwemmungen.

Über die Wichtigkeit der Klimakonferenz sind sich alle einig. Darüber, ob sie auch die nötigen Ergebnisse bringt, herrscht noch Skepsis. 

idowa.plus ist unser Exklusiv-Angebot für Abonnenten. Greifen Sie ohne zusätzliche Kosten auf Artikel aus Ihrer Zeitung von Morgen schon heute zu. Melden Sie sich als Abonnent einfach an.

BMW präsentiert Quartalszahlen

Der bayerische Automobilkonzern BMW stellt am Mittwoch, den 3. November, seine Geschäftszahlen für das 3. Quartal 2021 vor. Dazu wird es eine Telefonkonferenz mit dem Vorstandsvorsitzenden Oliver Zipse und Vorstandsmitglied Nicolas Peter geben. BMW hatte die Engpässe bei Halbleitern im dritten Quartal besser abfedern können als der Konkurrent Mercedes-Benz. Die Münchner Autobauer verkauften von Juli bis Ende September 593.000 Fahrzeuge aller drei Konzernmarken.

Nun soll auch der neue "Tesla-Fighter" – ein E-Auto mit der Kennung iX, dessen Produktion am 22. Oktober begann – die Zahlen bei BMW ankurbeln. Dieser wird zumindest in Teilen auch in der Oberpfalz produziert und macht schon jetzt einen recht vielversprechenden Eindruck, wie unsere Dingolfinger Redaktion bei einem Test herausgefunden hat.

Mit idowa24 - unserer kostenfreien App - sind Sie auch unterwegs bestens informiert. Erhältlich für iOS und Android.

Gesundheitsminister beraten sich am Bodensee

Beim Präsenztreffen in Lindau am Bodensee wollen die Gesundheitsminister der deutschen Bundesländer über die aktuelle Entwicklung der Corona-Lage sowie ihre Erkenntnisse und Erfahrungen aus der Pandemiebekämpfung sprechen. Die GMK-Mitglieder hatten sich bereits am 16. Juni 2021 zur 94. Gesundheitsministerkonferenz getroffen, damals aufgrund der Corona-Pandemie als Videokonferenz. Seitdem gab es nahezu wöchentlich Videoschalten.

Wir bieten Ihnen Ihre Tageszeitung auch als epaper. Informieren Sie sich!

Weitere Themen und Termine:

- Am Montag, den 1. November, ist Allerheiligen.

- Am Montag, den 1. November, beginnen zudem die Herbstferien in Bayern.

- Am Dienstag, 2. November, trifft der FC Bayern in der Champions League auf Benefica Lissabon.

- Nürnberg wählt am Mittwoch, den 3. November, das neue Nürnberger Christkindl.

- Am Mittwoch, den 3. November, wird der Christbaum auf dem Münchner Marienplatz aufgestellt: Eine 27 Meter hohe Tanne.

Egal ob Desktop, Tablet oder Mobilgerät: mit unseren Digitalangeboten sind Sie immer bestens bedient: idowa.de, idowa.plus, idowa24.

- ABBA kommen am Freitag, den 5. November, offiziell zurück: Dann erscheint nach fast 40 Jahren erstmals ein neues Album der Pop-Legenden.

- Am Freitag, 5. November, veröffentlicht der Abfülltechnik-Riese Krones aus Neutraubling im Landkreis Regensburg seine Quartalszahlen und hofft auf einen weiteren Schritt aus der Krise.

- Ebenfalls am Freitag wird der Pflegerprozess in Landshut fortgesetzt. Es geht um die Frage, ob im Jahr 2016 ein Bewohner in einem Pflegeheim im Kreis Dingolfing-Landau starb, weil Pfleger falsche Medikamente verabreicht haben.

- In Mexico-Stadt findet am Freitag, den 5. November, der Grand Prix von Mexico in der Formel 1 statt.

- Am Samstag, den 6. November, trifft sich die ÖDP in Landshut zu ihrem Landeshauptausschuss, dem "kleinen Parteitag". Dort will sich die Ökopartei vor allem um die Atompolitik kümmern und "zehn Forderungen an die Grünen in der neuen Bundesregierung" verfassen.

- Ebenfalls am Samstag kommt "Wetten, dass...?" zurück auf die Fernsehbildschirme: Das ZDF zeigt eine einmalige Jubiläumsshow mit Thomas Gottschalk.

Die Onlineredaktion von idowa und idowa.plus versendet wöchentlich einen Newsletter. Erfahren Sie, welche Artikel Sie unbedingt lesen sollten, und nehmen Sie an exklusiven Gewinnspielen für unsere Kunden teil. Anmelden ist ganz einfach.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading