Das bringt der Montag Testnachweispflicht in Kita - Prozess um versuchten Mord - Weltkindertag

Ab heute müssen ungeimpfte Beschäftigte in Kitas nachweisen, dass sie negativ auf Sars-CoV-2 getestet wurden. (Symbolbild) Foto: Jörg Carstensen/dpa/dpa
Ab heute müssen ungeimpfte Beschäftigte in Kitas nachweisen, dass sie negativ auf Sars-CoV-2 getestet wurden. (Symbolbild) Foto: Jörg Carstensen/dpa/dpa

Informieren Sie sich über wichtige Themen des Tages in Bayern in unserer Tagesvorschau. Was bewegt den Freistaat? Welche Termine aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport bestimmen den Tagesverlauf?

Testnachweispflicht für Kita-Beschäftigte

Ungeimpfte Beschäftigte in Kindertagesstätten in Bayern müssen seit diesem Montag nachweisen, dass sie negativ auf Corona getestet sind. Die Tests müssen drei Mal pro Woche durchgeführt werden, wie das Familienministerium erklärte. Ohne Nachweis, dass keine Corona-Infektion vorliegt, dürfen die Mitarbeiter nicht in die Einrichtung.

Abonnieren Sie unser Digital-Angebot idowa.plus! Hier lesen Sie Porträts, Interviews und Reportagen aus Ihrer Region - aktuell, interessant und digital aufbereitet. Für Zeitungsleser gratis, sonst zum Schnupperpreis von 0,99€ im ersten Monat.

Prozess um versuchten Mord an Krankenschwester

Viele Pflegekräfte erleben laut Studien Gewalt im Krankenhaus. Ein besonders schwerer Fall wird an diesem Montag um 9.30 Uhr am Landgericht München II verhandelt. Dort steht ein psychisch kranker Mann vor Gericht, weil er im Schwesternzimmer einer Klinik im oberbayerischen Peiting versucht haben soll, eine Pflegerin zu ermorden. Laut Staatsanwaltschaft soll er mit einer Nagelschere auf die Frau eingestochen haben.

Weltkindertag

Zum Weltkindertag findet am Montag in München eine Protest- und Mitmachaktion des Bayerischen und des Münchner Flüchtlingsrates statt. Die Räte wollen sich unter anderem für "kindergerechte Aufnahme- und Unterbringungssysteme mit flächendeckenden und einrichtungsspezifischen Gewaltschutzkonzepten" einsetzen. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr am Max-Joseph-Platz.

Nürnberger will nach China reiten

Der Nürnberger Jürgen Dirrigl (52) will mit seinem Pferd bis zur Chinesischen Mauer reiten. Gerade ist er zu einem 35-tägigen Testritt aufgebrochen, der ihn 900 Kilometer durch Deutschland führt - vom oberfränkischen Hof bis nach Lübeck. Dabei soll sich zeigen, ob der 52-Jährige und sein Wallach Peu gut auf die lange Reise bis nach China vorbereitet sind.

Hofreiter kommt nach Regensburg

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, Anton Hofreiter, kommt am Montag auf seiner Sommertour nach Regensburg und wird unter anderem den Aussichtspunkt über dem Pfaffensteiner Tunnel besuchen.

Konstituierende Sitzung des CSU-Vorstands

Der neue Vorstand der CSU wurde auf dem Parteitag am 10./11. September gewählt und kommt am Montag um 10 Uhr zu einer konstituierenden Sitzung in München zusammen. Im Anschluss daran findet eine Pressekonferenz mit CSU-Vorsitzenden Markus Söder, Generalsekretär Markus Blume und Bundestags-Spitzenkandidat Alexander Dobrindt statt.

Die Onlineredaktion von idowa und idowa.plus versendet wöchentlich einen Newsletter. Erfahren Sie, welche Artikel Sie unbedingt lesen sollten, und nehmen Sie an exklusiven Gewinnspielen für unsere Kunden teil. Anmelden ist ganz einfach.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading