Das bringt der Montag Corona-Lage - Vergewaltigungs-Prozess - Parkhaus in Regensburg

Das bayerische Kabinett kommt zur einer Präsenz-Sitzung in der bayerischen Staatskanzlei zusammen. Foto: Tobias Hase/dpa/dpa
Das bayerische Kabinett kommt zur einer Präsenz-Sitzung in der bayerischen Staatskanzlei zusammen. Foto: Tobias Hase/dpa/dpa

Informieren Sie sich über wichtige Themen des Tages in Bayern in unserer Tagesvorschau. Was bewegt den Freistaat? Welche Termine aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport bestimmen den Tagesverlauf?

Bayerisches Kabinett berät über Corona-Lage

Das Bayerisches Kabinett berät am Montag ab 10 Uhr zur aktuellen Corona-Lage. Um 12 Uhr findet eine Pressekonferenz mit Gesundheitsminister Klaus Holetschek, dem Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Florian Herrmann (beide CSU), sowie Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) statt.

Abonnieren Sie unser Digital-Angebot idowa.plus! Hier lesen Sie Porträts, Interviews und Reportagen aus Ihrer Region - aktuell, interessant und digital aufbereitet. Für Zeitungsleser gratis, sonst zum Schnupperpreis von 0,99€ im ersten Monat.

Prozess: Vater soll Tochter hundertfach vergewaltigt haben

Er soll sie schon als Kind missbraucht und als Erwachsene immer wieder vergewaltigt haben: Ein 75 Jahre alter Mann steht von diesem Montag (9 Uhr) an wegen 288-facher Vergewaltigung seiner eigenen Tochter in München vor Gericht.

Die Übergriffe sollen begonnen haben, als sie erst sieben Jahre alt war - und sich über mehr als 30 Jahre hingezogen haben. Der Vater ist nicht nur wegen Vergewaltigung angeklagt, sondern auch wegen gefährlicher Körperverletzung. Das Landgericht München I hat vier Verhandlungstage für den Prozess angesetzt. Das Urteil könnte demnach am 26. Januar fallen.

Debatte um Parkhaus in Regensburg

Es ist ein stetig wachsendes Wirtschaftszentrum: Insgesamt 4.000 Arbeitsplätze sollen zahlreiche Firmen auf dem TechCampus einmal schaffen. Mit einem Parkhaus für mehrere Millionen Euro will Regensburg hier vorsorgen. Doch das Infrastrukturprojekt ruft viel Kritik hervor.

Winterklausur der bayerischen CSU findet statt

Am Montag um 14 Uhr findet der Auftakt der Winterklausur der bayerischen CSU statt. Die Klausur wird rein digital abgehalten und dauert bis Mittwoch. Zugeschaltet ist unter anderem EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.

Die Onlineredaktion von idowa und idowa.plus versendet wöchentlich einen Newsletter. Erfahren Sie, welche Artikel Sie unbedingt lesen sollten, und nehmen Sie an exklusiven Gewinnspielen für unsere Kunden teil. Anmelden ist ganz einfach.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading