Das bringt der Freitag Gesetze - Protestaktion in Straubing - Gebietsreform

Zur Sicherung der Rente braucht es auch unkonventionelle Konzepte. Foto: dpa

Informieren Sie sich über wichtige Themen des Tages in Bayern in unserer Tagesvorschau. Was bewegt den Freistaat? Welche Termine aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Sport bestimmen den Tagesverlauf?

Das ändert sich für Verbraucher im Juli 2022

Die Renten steigen, der Mindestlohn auch und wer einen Vertrag im Internet geschlossen hat, kann ihn künftig leichter kündigen. Einen Überblick über die wichtigsten Änderungen im Juli finden Sie hier: Gesetze und Regeln ab Juli 2022

Abonnieren Sie unser Digital-Angebot idowa.plus! Hier lesen Sie Porträts, Interviews und Reportagen aus Ihrer Region - aktuell, interessant und digital aufbereitet. Für Zeitungsleser gratis, sonst zum Schnupperpreis von 0,99€ im ersten Monat.

Protestaktion in Straubing

Mit der Protestaktion vor Manfred Webers Wahlkreisbüro fordern Aktivisten von Fridays for Future und der Kampagnenorganisation Campact den EU-Politiker auf, gegen den EU-Kommissionsvorschlag zur Taxonomie-Regelung zu stimmen und seine Fraktionskollegen im EU-Parlament von einem Nein zu Atom und Gas zu überzeugen. Die Aktion soll um 12 Uhr beginnen.

50 Jahre Gebietsreform

Vor 50 Jahren halbierte Bayern die Zahl seiner Landkreise auf 71; einen baldigen Reformbedarf der jetzigen kommunalen Strukturen sehen Innenministerium und Landkreistag nicht. "Wir finden schon heute in vielen Fragen gemeinsame Wege und Antworten. Dafür braucht es nicht extra institutionalisierte Formen, da für die anstehenden Themen wie Klimaprobleme oder ÖPNV die Grenzen kommunaler Gebietskörperschaften oftmals zweitrangig sind. Interkommunale Zusammenarbeit ist ein starkes und bewährtes Instrument für viele Handlungsfelder", sagte der Präsident des Landkreistages, Thomas Karmasin.

Lesen Sie dazu auch: Als sich Bayern neu sortierte

Klimaaktivisten planen Demozüge durch Regensburg

In Regensburg sollen am Freitag zwei Demonstrationszüge von Klimaaktivisten stattfinden. Die Polizei warnt vor Verkehrsbehinderungen. Die Initiative "Fridays For Future" hat für 16 Uhr eine Versammlung angemeldet, teilte die Polizei mit. Dabei soll ein Demonstrationszug durch die Innenstadt gehen. Eine zweite Kundgebung meldete die Initiative "Students for Climate Justice" als Fahrraddemonstration an. Sie soll von 17 bis 19 Uhr stattfinden.

Lesen Sie dazu auch: Klimaproteste in Regensburg

Seltene Wildbiene im Botanischen Garten in München

Sie steht auf der Roten Liste und ist vom Aussterben bedroht: die Stängel-Blattschneiderbiene (Megachile genalis). Im Botanischen Garten in München haben Wissenschaftler nun vier Exemplare dieser seltenen Wildbienenart entdeckt. Bei einer gezielten Suche nach einer anderen Bienenart habe er zufällig die vier Stängel-Blattschneiderbienen gesehen, berichtete Andreas Fleischmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Kurator an der Botanischen Staatssammlung. "Das war eine schöne Überraschung."

Die Onlineredaktion von idowa und idowa.plus versendet wöchentlich einen Newsletter. Erfahren Sie, welche Artikel Sie unbedingt lesen sollten, und nehmen Sie an exklusiven Gewinnspielen für unsere Kunden teil. Anmelden ist ganz einfach.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading