Dankplakette überreicht Malteser Hilfsdienst ehrt Theo Zellner

Stephanie Freifrau von Freyberg bedankte sich bei Theo Zellner für die Zusammenarbeit. Foto: Wilhelm Horlemann, Malteser Hilfsdienst

Der Malteser Hilfsdienst hat den ehemaligen BRK-Präsidenten Theo Zellner mit der Malteser-Dankplakette ausgezeichnet. Der 73-jährige Chamer Kreisvorsitzende erfuhr die Würdigung "als Zeichen der Anerkennung und des Dankes für besondere Verdienste um die Erfüllung des Malteser-Auftrages", wie es im Urkundentext heißt.

Die Landesbeauftragte der Malteser, Stephanie Freifrau von Freyberg, bedankte sich bei der Übergabe in München "für die immer gute Zusammenarbeit" und den Weg, den man gemeinsam beschritten und immer beibehalten habe.

Zellner zeigte sich hoch erfreut über die Würdigung seiner Arbeit und betonte die Bedeutung der Achse zwischen BRK und Maltesern. "Gerade in den letzten Jahren haben wir gesehen, wie wichtig eine funktionierende Einheit zwischen den Hilfsorganisationen ist", sagte er. Besonders die Kooperation in der ARGE-Bevölkerungsschutz sei wichtig, was man nicht zuletzt mit der Gründung des Bayerischen Zentrums für besondere Einsatzlagen in Windischeschenbach zementiert habe.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading