Sie treffen sich wöchentlich abends in einem Raum in der alten Mietrachinger Schule. Hier wird dann getüftelt, gebaut und - am wichtigsten - gespielt. Die Mitglieder des Eisenbahnvereins sind die Männer, die eigentlich Jungs geblieben sind.