CSU-Kandidat mit 54,87 Prozent Toni Schmid ist der neue Bürgermeister

Freudiger Gewinner: Toni Schmid (li.) heißt der neue Bürgermeister. Gemeindewahlleiter Patrick Steininger verkündigte das Ergebnis. Foto: Erich Ertl

Die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Aufhausen haben ihre Entscheidung getroffen: Toni Schmid (CSU - ParteiloseWähler) ist neuer Bürgermeister der Gemeinde. Er konnte sich in der Stichwahl gegen Melanie Sperl (Wählerliste Triftlfing - Hellkofen) durchsetzen.

Gemeindewahlleiter Patrick Steininger gab am Sonntag gegen 18.40 Uhr in einem Raum der Verwaltungsgemeinschaft das Ergebnis bekannt. Die Beteiligung bei der Briefwahl lag bei 80 Prozent. 1 517 Personen waren stimmberechtigt. 636 Stimmen (54,87 Prozent) entfielen auf Toni Schmid und 523 Wähler (45,13 Prozent) entschieden sich für Melanie Sperl. Zehn Stimmzettel waren ungültig. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading