Covid-19-Impfung Alle Infos zu Ostbayerns Impfzentren

Ostbayerns Coronavirus-Impfzentren, wie hier am Hagen in Straubing, kommen allmählich auf Betriebstemperatur. Foto: Ulli Scharrer

Seit Ende Dezember sind auch in Ostbayern die Impfzentren der Städte und Kreise einsatzbereit, erste Impfungen wurden fast überall durchgeführt. Je nach Impfstoff-Verfügbarkeit wird nun weitergemacht, beginnend mit älteren Menschen, Pflegekräften und Krankenhauspersonal. Hier finden Sie alle Informationen zum Impfzentrum in Ihrer Nähe. 

Zu Beginn werden vorrangig Bewohner von Alten- und Pflegeheimen, Menschen über 80 Jahre sowie Pflegekräfte und besonders gefährdetes Krankenhauspersonal, etwa auf Intensivstationen, geimpft. Diese Priorisierung ist Teil der bundesweiten Impfstrategie, die auf einer Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) beruht.

Die Impfzentren in Ostbayern sind an diese Strategie gebunden und bitten um Verständnis, wie Sie hier lesen können: Nur Personen über 80 können sich beim Impfzentrum anmelden.

Für die über 80-Jährigen, die sich eben bereits zu Beginn impfen lassen können, ist Anfang Januar die Terminvereinbarung im Internet auf dem neuen Impfportal des Freistaats https://impfzentren.bayern/ sowie per Telefon angelaufen. Sie erhalten dazu in einem Schreiben der Landesregierung Informationen. Bisher ist die Online-Anmeldung über dieses Portal aber noch nicht für alle ostbayerischen Impfzentren möglich.

Corona-Impfzentren in Ostbayern im Überblick 

In der Region gibt es insgesamt 13 Impfzentren, die von den Städten und Landkreisen mit Unterstützung von Kliniken oder Hilfsdiensten betrieben werden. Hier finden Sie diese Einrichtungen:

Impfzentrum Stadt Regensburg: Am Protzenweiher, 93059 Regensburg

Das Impfzentrum befindet sich im östlichen Teil des Dultplatzes, auf der sogenannten „Warendult“. Eine Terminvereinbarung für über 80-jährige Regensburger, die nicht in einer Pflegeeinrichtung untergebracht sind, und andere priorisierte Personengruppen ist Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr unter der Nummer 0941 507 8866 oder via Impfportal möglich. 

Impfzentren im Landkreis Regensburg: Landratsamt-Nebengebäude, Altmühlstraße 1a, 93059 Regensburg, und am MVZ Schierling, Rathausplatz 25, 84069 Schierling

Die Online-Terminvereinbarung auf der Homepage des Landkreises Regensburg für Termine in den Impfzentren wird am Freitag, den 15. Januar, freigeschaltet. Wer keine Möglichkeit hat, sich online anzumelden, kann ab Freitag alternativ unter 0941 4009 444 bei der BRK-Koordinierungsstelle anrufen. Auch hier haben die priorisierten Gruppen aktuell noch Vorrang.

Gemeinsames Impfzentrum Stadt Straubing und Landkreis Straubing-Bogen: Messehalle Am Hagen 75, 94315 Straubing

Seit Ende Dezember können sich über 80-Jährige mit Wohnsitz in der Stadt Straubing oder im Landkreis Straubing-Bogen für das gemeinsame Impfzentrum in den Messehallen am Hagen anmelden. Derzeit können allerdings noch keine konkreten Termine vereinbart werden. Die Telefonnummer für die Anmeldung lautet 09421 973 332 und ist Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr besetzt.

Impfzentrum Stadt Landshut: Messegelände im Gewerbegebiet Schönbrunn, Niedermayerstraße 100, 84036 Landshut

Das Impfzentrum ist sieben Tage die Woche von 8 bis 17 Uhr geöffnet. Impftermine für priorisierte Gruppen können aber bisher nur nach Vereinbarung via Impfportal https://impfzentren.bayern/ wahrgenommen werden.

Impfzentrum Landkreis Landshut: Ziegelfeldstraße 1, 84036 Kumhausen

Geöffnet sieben Tage die Woche von 8.15 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr. Impftermine werden nach Anmeldung via Mail unter impftermine@landkreis-landshut.de oder unter der Nummer 0871 408 5560 vergeben – auch hier vorerst nur an priorisierte Personen.

Impfzentrum Landkreis Kelheim: Ehemaliges Landratsamtsgebäude, Am Schlossweg 3, 93309 Kelheim

Das Impfzentrum ist Montag bis Samstag von 8 bis 16.30 Uhr geöffnet. Die Impfungen priorisierter Personengruppen im Impfzentrum erfolgen ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung unter der Nummer 09441/207-6940. 

Impfzentren im Landkreis Cham: Im Krankenhaus Roding, Arnulfstraße 1, 93426 Roding, und im Krankenhaus Bad Kötzting, Hauser Straße 42, 93444 Bad Kötzting

Laut Webseite des Landkreises erhalten alle 80-Jährigen und Älteren in alphabetischer Reihenfolge ihres Nachnamens ein Schreiben des Landratsamtes Cham, "sobald ausreichend Impfkapazitäten zur Verfügung stehen."

Das Schreiben enthält die Internetadressse und die Telefonnummer zur Terminvereinbarung sowie Informationen zu benötigten Impfdokumenten.  "Alle anderen priorisierten Gruppen werden rechtzeitig über das Vorgehen informiert", heißt es weiter. 

Impfzentrum Landkreis Deggendorf: Volksfestplatz An der Ackerloh, 94469 Deggendorf

Die Einfahrt zum Impfzentrum ist bei der Fußgängerampel Neusiedlerstraße. Folgen Sie den Wegweisern "Impfzentrum".

Anmeldungen sind auch hier via https://impfzentren.bayern/ oder, sollte das nicht möglich sein, unter der Telefonnummer 0991/3100-777 möglich. Die Telefonzentrale ist Montag bis Freitag 10 bis 18 Uhr besetzt – es kann zu Wartezeiten kommen. Vorerst können hier noch keine festen Termine vereinbart werden, es erfolgt lediglich eine Vormerkung und Impfwillige erhalten Bescheid, sobald sie an der Reihe sind.

Impfzentrum Landkreis Dingolfing-Landau: Salitersheimer Straße 2, 84130 Dingolfing

Das Impfzentrum ist jeden Tag von 8 bis 12 und von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Eine Terminvereinbarung per Telefon unter der Nummer 08731/9102630 ist wochentags von 9 bis 12 und von 14 bis 17 Uhr möglich. Am Samstag ist die Hotline von 10 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr besetzt, am Sonntag von 10 bis 14 Uhr. Alternativ können sich priorisierte Impfwillige per E-Mail an impfzentrum@landkreis-dingolfing-landau.de anmelden.

Impfzentrum Landkreis Regen: Im Eisstadion, Poschetsrieder Straße 45, 94209 Regen

Terminvereinbarungen sind hier direkt auf der Webseite https://www.impfzentrum-regen.de/#info, per Mail via impfzentrum@arberlandkliniken.de oder per Telefon unter 09921 960967-77 möglich. Das Telefon ist Montag bis Freitag von 8 bis 11 Uhr und von 13 bis 16 Uhr besetzt. 

Impfzentrum Landkreis Freising: General-von-Stein-Straße 1, 85356 Freising

Eine Anmeldung ist hier vorerst nur für über 80-Jährige per E-Mail an impftermin@kvfreising.brk.de möglich. Dabei müssen Name, Geburtsdatum, Anschrift und Telefonnummer angegeben werden. Alle über 80-Jährigen im Landkreis werden aktuell per Post angeschrieben und finden in dem Brief alle weiteren Informationen.

BRK-Impfzentrum Landkreis Erding: In der Sporthalle am Lodererplatz 14, 85435 Erding

Die Vereinbarung eines Impftermins ist per Telefon via 08122 / 5537940 von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr oder oer E-Mail an impftermin@kverding.brk.de möglich. Auch hier haben die priorisierten Gruppen, wie überall, aktuell noch Vorrang. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading