Eine der Landshuter Kult-Kneipen schlechthin, ist der "Schwarze Hahn". Seit August 2020 ist das Lokal geschlossen. Das Gebäude, in dem sich neben dem "Hahn" auch das Kinoptikum befindet, wird saniert. Doch so langsam dürfen Stammgäste einen Countdown bis zur Wiedereröffnung herunterzählen. "Es geht was voran, vielleicht schaffen wir es, Ende des Monats aufzumachen", sagt "Hahn"-Wirt Michael Polierer noch etwas vorsichtig. 

Auch ansonsten kommt in der Landshuter Gastro-Szene ziemlich viel in Bewegung.