Corona-Schließung im Landkreis Straubing-Bogen Kurzzeitig keine Abnehmer mehr für Pommes

Derzeit ist das Kartoffelroden eine staubige Angelegenheit. Foto: Elisabeth Ammer

Jetzt rollen sie wieder, die Kartoffeltransporte, mit denen die Landwirte Kartoffeln beispielsweise zur Stärkefabrik nach Sünching transportieren. Die Witterungsverhältnisse der diesjährigen Vegetationsphase für Kartoffeln waren gut geeignet: Durch das gemäßigte Wetter blieb der Hitzestress für das Nachtschattengewächs aus.

Die Ertragsschätzungen bei Stärkekartoffeln liegen leicht über dem langjährigen Mittel, der Stärkegehalt für die bisherigen Anlieferungen ist ebenfalls überdurchschnittlich. Auf dem Speisekartoffelmarkt herrscht derzeit aufgrund der Haupterntezeit großer Preisdruck, dies wird sich in absehbarer Zeit kaum ändern.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading