Regelmäßig alle Woche treffen sich die Gegner von Corona-Maßnahmen zu Spaziergängen in Roding. Ein Zeichen ihres Protestes auf friedliche Art. Am Sonntag hat ihre Zahl nach Polizeiangaben erstmals die 300 übersprungen.

Unter ihnen wurde auch die Spitze der AfD aus dem Landkreis Schwandorf erkannt.