Seit knapp zwei Wochen ist Stefanie Wehlitz in Neu-Delhi. Zusammen mit zwölf Bundeswehrkameraden des Sanitätsdienstes. Ihre Aufgabe ist es, eines der Hauptprobleme Indiens im Kampf gegen das Coronavirus zu lösen: der Mangel an medizinischem Sauerstoff zur Beatmung der Patienten in den Krankenhäusern.

1,36 Milliarden Einwohnern leiden heftig unter der Pandemie

Denn das Land mit seinen 1,36 Milliarden Einwohnern leidet heftig unter der Pandemie. Täglich infizieren sich Hunderttausende neu mit dem Virus, das Gesundheitssystem kollabiert - die Folge sind Tausende Tote. Insbesondere die indische Mutation B.1.617 soll für die katastrophale Lage mitverantwortlich sein.