Corona nach der Abi-Fahrt Sieben Schulabgänger aus Landau im Schnelltest positiv

Mehrere Abiturienten aus Landau an der Isar sind nach einer Abschlussfahrt per Schnelltest positiv getestet worden (Symbolbild). Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa

Nach einer privat organisierten Abschlussfahrt von Landauer Abiturienten nach Kroatien waren bei sieben Schülern durchgeführte Corona-Schnelltests positiv, wie das Landratsamt am Dienstag mitteilte. Ein Fall ist mittlerweile durch einen PCR-Test bestätigt worden, die übrigen PCR-Testbefunde stehen noch aus. 46 weitere Abiturienten gelten als enge Kontaktpersonen.

Das hat auch Auswirkungen auf die für Freitag geplante Zeugnisverleihung: Die Entlassfeier kann nicht wie geplant stattfinden. Die Nicht-Betroffenen erhalten ihre Zeugnisse in einem kleinen Rahmen.

Landrat Werner Bumeder und Schulleiterin Cornelia Feldkamp bedauern außerordentlich, dass die Entlassfeier deshalb abgesagt werden muss. „Die Zeugnisverleihung ist ein besonderer Tag im Leben eines jeden Schülers, den man nicht vergisst. Ich hätte es jedem Einzelnen gegönnt, dieses besondere Ereignis mitzuerleben“, so Landrat Werner Bumeder. Er hofft nun, dass sich die Infektionen dank der rasch ergriffenen Maßnahmen wie Kontaktermittlung und Isolation nicht weiter ausbreiten.

Lesen Sie hierzu einen weiteren Artikel aus dem Landkreis: Kontaktpersonen ermitteln: eine sportliche Aufgabe.

„Es tut mir besonders leid für diesen Jahrgang, der unter stark erschwerten Bedingungen so diszipliniert und zuverlässig aufs Abitur hingearbeitet und sich immer strikt an die Regeln gehalten hat“, sagt Cornelia Feldkamp. „Es grenzt fast schon an ein Wunder, dass bei den Prüfungen alles wie am Schnürchen geklappt hat und es coronabedingt zu keinen Zwischenfällen kam.“

Die Schulleitung hatte nach Bekanntwerden der ersten Verdachtsfälle alle Schüler darum gebeten, bis zum Abschluss der Kontaktpersonenermittlung auch während des Unterrichts Masken zu tragen. In stationärer Behandlung aufgrund einer Corona-Infektion befindet sich aber derzeit keiner Abiturienten. Vollständig geimpfte Kontaktpersonen müssen laut aktueller Regelung nicht in Quarantäne.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading