Weil das Gesundheitssystem und seine Kapazitäten nach oben hin begrenzt sind, muss weiter am strikten Corona-Kurs festgehalten werden, sagt Staatskanzleichef Florian Herrmann (CSU) im Interview mit unserer Zeitung. Hoffnung zumindest auf ein "Weihnachten light" will der 48-Jährige derzeit noch nicht machen. Dazu müsse im Dezember die richtige Balance gefunden werden.