Corona-Inzidenz Dingolfing-Landau Der Landkreis nähert sich dem Warnwert

An der Mittelschule Dingolfing sind Corona-Fälle aufgetreten. Foto: Winfried Walter

Die Zahl der Corona-Fälle im Landkreis Dingolfing-Landau lag am Montag, 21. September 2020 bei 31.

Dies gab Landrat Werner Bumeder in der Sitzung des Personal-, Sozial- und Heimausschusses bekannt. "Wir sind damit vom ersten Warnwert nicht mehr weit entfernt", sagte der Landrat. Man müsse leider damit rechnen, dass der Inzidenzwert von 35 überschritten wird.

Das bedeute für die Schulen eine Maskenpflicht ab der fünften Klasse sowie Gruppenbildung an den Kindergärten und Kindertagesstätten. "Ich hoffe, dass uns Beschränkungen wie in München erspart bleiben", sagte der Landrat. Die Tendenz gehe nach oben, so wie auch in anderen Landkreisen und in München. Bumeder appellierte an die Bürger, die AHA-Regeln einzuhalten.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading