Seit Mitte Februar sind Bewohner und Pflegekräfte in den Heimen der Region geimpft. Trotzdem ist das Virus aus Einrichtungen nicht gänzlich verschwunden. Immer mal wieder kommt es zu positiven Testergebnissen - trotz Impfschutz. Zuletzt trat dieses Phänomen im Alten- und Pflegeheim Sünching auf, das die Caritas betreibt.

Am Dienstag vermeldete das Gesundheitsamt Regensburg 19 positive Ergebnisse: Betroffen sind 14 vollständig geimpfte Bewohner. Ein Bewohner verstarb mit (!) dem Virus. Auch fünf Mitarbeiter tragen den Erreger in sich, obwohl zwei von ihnen über einen vollständigen Impfschutz verfügen.

Zur Startseite