Im Kampf gegen das Corona-Virus macht Landrat Peter Dreier jetzt mobil - und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: Neben dem Impfzentrum in Kumhausen-Preisenberg und den beiden bestehenden mobilen Impfteams soll nun in Kürze auch der neue Impfbus der Malteser im Landkreis Landshut zum Einsatz kommen. "Wir sind dabei, an einer flächendeckenden Lösung zu arbeiten", kündigte Dreier am Montagnachmittag bei der Sitzung des Kreisausschusses an.