Corona im Landkreis Straubing Drei weitere Tote im Zusammenhang mit Covid-19

Drei weitere Todesfälle im Landkreis Straubing-Bogen – und Tests haben erneut zahlreiche Neuinfektionen nachgewiesen. (Symbolbild) Foto: Bodo Schackow/dpa

Im Landkreis Straubing-Bogen hat es am Donnerstag drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion gegeben. 

Laut Pressemitteilung des Landratsamts wurden am Donnerstag 28 neue positive Tests auf SARS-CoV-2 im Landkreis Straubing-Bogen gemeldet, zudem waren drei weitere Todesfälle an oder mit Covid-19 zu beklagen. In Alten- und Pflegeheimen in Bogen wurden zwei Bewohnerinnen und eine Beschäftigte positiv getestet, ebenso wie ein weiterer Bewohner der Gemeinschaftsunterkunft in Pfaffenberg. Außerdem sind im Landkreis zwei Klassen der Grund- und Mittelschule Geiselhöring mit je einem Fall und die Ludmilla-Realschule in Bogen mit einem Fall in einer 9. Klasse betroffen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis lag nach offiziellen Zahlen von RKI und LGL am Donnerstagmorgen bei 254,2. Auf den Intensivstationen der Landkreis-Kliniken liegen derzeit fünf Personen mit einer Covid-19-Erkrankung.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading