Corona im Landkreis Regen Situation an den Viechtacher Schulen

In der Turnhalle werden drei 10. Klassen der Realschule unterrichtet. Abstand halten ist hier kein Problem. Die vierte 10. Klasse kommt in zwei Klassenzimmern unter. Foto: Hobelsberger

Für die Viechtacher Schüler ändert sich diese Woche wieder einiges. Nur in Grundschulen darf auf den Mund-Nase-Schutz verzichtet werden, für alle anderen ist er auf dem ganzen Schulgelände Pflicht. Für so manche Schüler ist ab Dienstag auch wieder Distanzunterricht angesagt, zumindest in Schulen, die die 1,5 Meter Abstand nicht einhalten können.

So etwa in der Realschule Viechtach. "Wir werden die Klassen 6 bis 9 auf jeden Fall teilen", sagt Schulleiter Stefan Spindler. Die Aufteilung ergebe sich oftmals von selbst, etwa nach den verschiedenen Zweigen. Jeweils ein Teil hat Fern-, der andere Präsenzunterricht. Die 5. Klassen werden aber komplett in der Schule unterrichtet, "wir richten die Räume gerade her", so Spindler am Montagmorgen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading