Corona im Landkreis Cham Zwei weitere Reiserückkehrer positiv getestet

Ein Abstrichstäbchen für einen Corona-Test. (Symbolbild) Foto: Britta Pedersen/dpa

Das Landratsamt Cham hat am Montag zwei weitere Coronainfektionen gemeldet.

Ein junges Ehepaar ist in den frühen Morgenstunden am Mittwoch, 5. August, beschwerdefrei von einem Familienurlaub im Kosovo zurückgekehrt. Noch am Vormittag des Ankunftstages ließen sie beim Hausarzt Abstriche durchführen und begaben sich vorschriftsmäßig in Quarantäne. Die positiven Ergebnisse wurden im Lauf des Freitags, 7. August, dem Gesundheitsamt gemeldet. Es gibt nur zwei relevante Kontaktpersonen, die vom Gesundheitsamt bereits getestet und in Quarantäne geschickt wurden.

"Das beispielhafte, verantwortungsvolle Handeln der beiden Personen lässt annehmen, dass eine Gefährdung weiterer Personen ausgeschlossen werden kann", heißt es in der Pressemitteilung des Landratsamtes.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading