Nach dem Allzeit-Hoch der vergangenen Woche sinkt die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Cham nun wieder. Schon seit Donnerstag liegt die Region in Sachen Corona-Neuerkrankungen wieder unter der entscheidenden 200er Marke. Allerdings muss der Trend anhalten. Denn erst wenn die Schwelle von 200 Fälle je 100.000 Einwohnern sieben Tage in Folge unterschritten ist, fallen die Bewegungseinschränkungen im Landkreis Cham wieder weg. Bekanntlich dürfen sich die Landkreisbürger bei ihren Freizeitaktivitäten derzeit nur im 15-Kilometer-Radius bewegen.