Absage stand im Raum Spiel von NawaRo in Neuwied findet statt

NawaRo Straubings Anna Mebus (Nr. 4) und Sabrina Krause (r.) spielen am Samstag in Neuwied. Foto: fotostyle-schindler.de

Das Gastspiel von NawaRo Straubing am Samstag in Neuwied findet nach Corona-Fällen beim Aufsteiger wie geplant statt.

Nachdem beim VC Neuwied 77 zum Trainingsstart Anfang Januar mehrere Teammitglieder positiv auf das Coronavirus getestet und daraufhin drei Spiele der Deichstadtvolleys abgesagt worden waren, soll das Spiel gegen NawaRo Straubing am Samstag (19 Uhr) wie geplant stattfinden. Das teilte NawaRo auf Nachfrage unserer Redaktion am Mittwoch mit. Zuvor stand die Absage des Spiels im Raum. Offenbar stehen dem Aufsteiger am Wochenende aber wieder genügend Spielerinnen zur Verfügung.

Zuletzt war das nicht der Fall. "Seit Jahresbeginn befinden sich Spielerinnen und Trainerteam der Deichstadtvolleys in Quarantäne. Da diese für einige Betroffene von den zuständigen Gesundheitsämtern im nördlichen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen noch nicht wieder aufgehoben werden konnte, stehen nicht genügend Spielerinnen zur Verfügung, um die für Mittwoch, 12. Januar 2022 anstehende Begegnung gegen den USC Münster durchführen zu können", begründete der Aufsteiger die Absetzung der Münster-Partie. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading