Am Montag wurde in Regensburg eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Geisenhausener Museum und der Universität Regensburg zusammen mit der Universitätsbibliothek geschlossen. Es geht darum, die Stelzenberger-Chronik zu digitalisieren und damit der Wissenschaft zur Verfügung zu stellen.