Christbaum am Stadtplatz gefällt Zweitverwertung als Kletterbaum im Straubinger Zoo

Der Christbaum vom Stadtplatz wird zum Kletterbaum für Bären im Straubinger Tiergarten. Foto: Ulli Scharrer

Die 15 Meter hohe Rotfichte aus Alburg mit einem Gewicht von 3,2 Tonnen, die heuer der Christbaum am Ludwigsplatz war, wurde am Dienstagvormittag von der Stadtgärtnerei wieder "gefällt".

Traditionell nach Heilig Drei König wird der Baum von seinen Ästen befreit und zersägt aus seiner Verankerung gehoben, berichten die Mitarbeiter der Stadtgärtnerei. Auch dieses Jahr, wie schon so oft in den vergangenen Jahren, wird der Baum zum Großteil wieder in den Tiergarten geliefert, um dort in Gehegen Tieren Unterschlupf zu geben oder Klettermöglichkeiten zu bieten. Vermutlich wird der Christbaum im Bärengehege verwendet, damit "Pauli und seine beiden Brüder Klettermöglichkeiten haben", berichtet Tiergartendirektor Dr. Michel Delling auf Nachfrage der Redaktion. Die Stadtgärtnerei sucht das ganze Jahr über nach einem Christbaum für den Stadtplatz. Ideal für den Stifter: Der Baum, der zu groß geworden ist oder bei Sturm gefährdet wäre, wird kostenlos gefällt und abtransportiert. Besitzer können sich melden unter Telefon 944-67444.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading