Der herrliche Spätsommertag hat die Handelsstadt Cham noch mal richtig zum Blühen gebracht. Nicht nur die Blumenkästen und Pflanztröge am Marktplatz oder an den Brücken und Straßenlampen strahlten in den buntesten Farben und wurden von Bienen und Schmetterlingen besucht, auch die Geschäfte in der Innenstadt oder in Janahof boten einiges auf und trugen mit ihren teilweise recht ideenreichen Angeboten dazu bei, das Thema Nachhaltigkeit am "Grünen Sonntag" in Cham aus verschiedenen Perspektiven zu sehen.

Das Rote Kreuz schaffte mit der Spritztour, dem Impfbus am Marktplatz, die Voraussetzung, dass man all dies künftig noch entspannter und vielleicht auch mal ohne Mund-Nasenschutz genießen kann.