Julia Breu hat ihren Traumberuf gefunden. Ganz unverhofft, ohne lange Bewerbungen zu schreiben. Seit drei Jahren verstärkt sie den Kunstbetrieb Cham, unterrichtet Kinder wie Erwachsene, plant Ausstellungen, beantragt Fördergelder.