Corona bedeutet eine Zwangspause für Kino und Hotel. Die Familie Wittmann nutzt diese, um zu renovieren. Im Kino entstand eine größere Theke und im Hotel erhielt eine Reihe von Zimmern neue Bäder. Sebastian Wittmann blickt stolz auf das Geschaffte. "Sobald wir wieder öffnen dürfen, machen wir auch wieder auf", verspricht er.

Touristen dürfen aktuell nicht im Hotel schlafen, nur Geschäftsleute. Auch das Kino hat geschlossen. Aber zumindest gibt es eine Öffnungsperspektive - wenn die Zahlen weiterhin sinken.