Chamer Erfinder erfolgreich Regionalsieg für Tüftler Timo Bucher

Die Fraunhofer-Teilnehmer des Regionalwettbewerbs Jugend forscht zusammen mit den betreuenden Lehrkräften. Foto: Wagenbrenner

Zum 25. Mal - und das in Folge - präsentierten Jungforscher des Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasiums ihre Ideen beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht" vom 5. bis 6. März in Neumarkt in der Oberpfalz.

Ein elektronischer Diebstahlschutz für die Handtasche, ein mithilfe einer VR-Brille steuerbares, fahrendes Serviertablett, neue Technologien zur elektrischen Energiespeicherung, der Einfluss der Sonne auf die Erde oder eine dreidimensionale Variante des bekannten Spieleklassikers "Vier gewinnt" - gefertigt im digitalen Labor der Schule - stehen stellvertretend für die breite Palette an Projektthemen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading