Cham Küche völlig ausgebrannt: Zwei Verletzte

Ganz in der Nähe hatten einige Feuerwehren eine Übung angesetzt. In Kürze trafen sie am Einsatzort ein. Foto: me

Freitagabend ist ein Feuer im Erdgeschoss eines Hauses in der Janahoferstraße ausgebrochen. Zwei Personen kamen leicht verletzt ins Krankenhaus.

Um 20.30 Uhr erreichte die Feuerwehren die Alarmierung, zwei Minuten später waren sie schon vor Ort. Grund dafür war eine Übung, die auf einem Firmengelände ganz in der Nähe angesetzt war, wie der Chamer Kommandant Markus Reittinger mitteilte. Die Feuerwehren Katzberg, Altenmarkt, Willmering, Gutmaning und Cham rückten an und löschten den Brand, der in der Küche in einem Einfamilienhaus im Janahof ausbrach.

Die Bewohner, eine 77-Jährige und ihr 54-jähriger Sohn, flüchteten ins Schlafzimmer, von wo sie von der Feuerwehr gerettet wurden. Alleine konnten sie das Haus nicht mehr verlassen, weil sie auf einen Rollstuhl beziehungsweise eine Gehhilfe angewiesen sind. Vorsorglich kamen beide in ein Krankenhaus.

Warum es brannte, ist noch völlig unklar. Die Küche ist ausgebrannt. Der Schaden ist etwa 20.000 Euro hoch.
 

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading