Cham Redensarten und Wissenswertes zum Valentinstag

Tag der Verliebten ist am heutigen Freitag. Foto: Doreen Hassek

Heute, Freitag, 14. Februar, ist der Valentinstag., der Tag der Verliebten. Schoko- und Blumenindustrie freuen sich darüber, denn plötzlich steigt der Umsatz. Zu den beliebtesten Geschenken, die Männer kaufen gehören Blumen und Süßigkeiten.

Der durchschnittliche Deutsche gibt 46 Euro dafür aus, hat die dpa herausgefunden. Alle zwei Sekunden überrascht ein Florist einen Menschen mit einem Blumenstrauß. Und immerhin machen Männer 87 Prozent der Käufer aus.

Doch Liebe ist vielmehr als Blumen und Süßkram. Sie steckt in so mancher Redensart, die tatsächlich auch schon wissenschaftlich begründet sind.

Liebe geht durch den Magen

Das Verliebten-Hormon Phenylethylamin zügelt den Appetit. Adrenalin und Glückshormone sorgen für Kribbeln im Bauch.

Gegensätze ziehen sich an

Unterschiedliche Eigenschaften können sich wie bei Yin und Yang ergänzen und ein harmonisches Ganzes bilden.

Da stimmt die Chemie

Immun-Gene sind wichtig zur Abwehr von Krankheitserregern. Je unterschiedlicher der Genpool der Partner, desto besser für den Nachwuchs.

Liebe macht blind

Glückshormone wie Dopamin und Endorphine machen anfangs oft "blind" für etwaige Fehler des Gegenübers.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading