Cham Poledance: Im Studienheim trainieren junge Frauen an der Stange

Die fünf jungen Frauen mit ihrem Maskottchen. Foto: Dreher

Im Studienheim St. Josef treffen sich einmal in der Woche junge Frauen zum Poledance. Mit Schmuddelimage hat das aber nichts zu tun.

Fünf junge Frauen laufen im dritten Stock des Studienheims Sankt Josef auf Yogamatten auf der Stelle. Aus den Boxen kommt Technomusik - ein Zumbakurs, könnte man meinen. Aber in der Mitte des Raumes stehen zwei deckenhohe Metallstangen: Poledance steht auf dem Programm.

"Es ist einfach ein schöner Sport und macht mehr Spaß als Laufen oder Fitnessstudio", erklärt Carina ihre Motivation für den Pole-Sport. Die 21-Jährige studiert und ist deshalb nur am Wochenende im Landkreis Cham. Da kam ihr der Trainigstag am Samstag entgegen. Carina, Corinna, Martina und Teresa sind der harte Kern der "Freaky Pole Cats", die Trainerin Steffi Aschinger in Cham betreut. "So zwischen zehn und 15 kommen regelmäßig zum Training", sagt Aschinger.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Februar 2018.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos