Im September 2020 beginnt die neue generalistische Pflegeausbildung, die die bisherigen Altenpflege- und Krankenpflegeausbildungen ersetzt.

Landrat Franz Löffler hatte die Vertreter der beiden Berufsfachschulen mit den verschiedenen Trägern der praktischen Ausbildung eingeladen, um weitere Schritte für eine erfolgreiche Umsetzung der neuen Ausbildung zu planen.

Löffler wies eingangs darauf hin, dass für eine gelingende Einführung des neuen Berufsbildes bereits einige Anstrengungen unternommen wurden. Die Projektgruppe "Pflege und Pflegeberufe" der Gesundheitsregion plus, unter Leitung von Peter Fleckenstein, habe bereits mehrfach getagt und Unterstützungsmöglichkeiten erarbeitet sowie Informationsveranstaltungen abgehalten. 

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 24. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.