Cham Fridays for Future auch in Cham

Die 16-jährige Schwedin Greta Thunberg hat den Schulstreik für den Klimaschutz erfunden.| Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

"Wir haben nicht mehr viel Zeit." Die 14-jährige Lea Schreiber weiß, wie schlecht es um die Erde steht. Sie möchte das nicht hinnehmen und etwas ändern. Daher nimmt sie sich die schwedische Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg zum Vorbild und holt deren Aktion Fridays for future - zu deutsch Freitage für die Zukunft - nach Cham.

Während Thunberg und viele andere Schüler jeden Freitag die Schule schwänzen, um für den Klimaschutz einzustehen, findet die Demonstration in Cham erst am Nachmittag statt. Auftakt ist am Freitag, 22. Februar, um 13.30 Uhr. Wenn sich viele Menschen beteiligen - egal, ob Jung oder Alt - finden weitere Demonstrationen statt.

In den Medien wurde Schreiber auf die Aktion aufmerksam. "Ich habe meinen Papa gefragt, wie er das finden würde, wenn ich dafür die Schule schwänze", erzählt sie. Seine Antwort: "Ich unterstütze dich." Irgendwie ließ Schreiber der Gedanke nicht mehr los. Der Achtklässlerin, die in die Gerhardinger- Realschule geht, reichten die Gespräche im Unterricht mit den Lehrern zum Thema nicht mehr.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Februar 2019.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading