Cham Ein Raum zum Träumen

Am Boden sitzen und einer Geschichte lauschen - ein Traum! Foto: Kindergarten

Der Zugang zum Bewegungszimmer erfolgt über eine Klangschale - und Wäscheglupperler. Auch nach eineinhalb Jahren ist der besondere Raum im evangelischen Kindergarten Kleine Strolche beliebt.

So beliebt, dass die Kindergartenleiterin Sylvia Dietl und ihr Team sich eine Methode überlegen mussten, damit das Auswahlverfahren gerecht ist.

In einer Klangschale liegen daher Wäscheglupperler, versehen mit den Namen der 27 Kindergartenkinder. Beim Morgenkreis ertönt die Klangschale. Ein Glupperl wird gezogen - der, dessen Namen drauf steht, ist für heute quasi der Begegnungszimmer-Chef. "Er sucht sich vier Freunde aus, mit denen er in das Zimmer darf", erklärt Dietl.

Die gezogenen Glupperler werden aussortiert, bis jeder mal dran war. So ist keiner neidisch. Denn das Therapiezimmer, das 2017 an das bestehende Gebäude angebaut wurde, ist für alle Kinder da.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 24. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading