Cham Die letzten Stunden des Krieges

Timo Bullemer hat für die Ausstellung über das Weltkriegsende in Cham unter anderem die Ereignisse des letzten Kriegstages zusammengefasst. Foto: Sturm

Heute ist kaum noch vorstellbar, was sich im April vor 75 Jahren in Cham abgespielt hat. Wie erlebten die Menschen die Bombennacht am 18. April 1945? Und wie verlief die Ankunft der Amerikaner am 23. April?

Diesen beiden zentralen Daten des Kriegsendes in der Kreisstadt widmet sich seit dieser Woche eine Ausstellung im Erdgeschoss des Museum Spur.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading