Cham Der schüchterne Küsser ist passé

Alessandro Scheuerer verkörpert den Hofmarschall in Kabale und Liebe von Friedrich Schiller bei einer Szenenarbeit an der Akademie. Foto: Hofbauer

Alessandro Scheuerer liebt die große Bühne. Nächstes Jahr macht er seinen Abschluss in Regensburg, an der Akademie für Darstellende Kunst Bayern. Und dann? Folgt im besten Fall ein Engagement an einem Theater. "Ich schaff das, ich will das." Für Scheuerer gibt es nur eine Zukunft - und die spielt sich auf der Bühne ab. Daher schreibt er gerade fleißig Bewerbungen.

Oktober 2015 feierte der Film "De Überbliema oder ois bleibt besser" Premiere im Chamer Kino. Einer der Hauptdarsteller war Alessandro Scheuerer. Doch es ist das Theater, das ihn reizt. "Du hast nur eine Chance und musst permanent das Level halten", kennt Scheuerer die Herausforderungen. Angst hat er davor nicht, ganz im Gegenteil: "Daran habe ich echt Gefallen gefunden."

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 09. Oktober 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 09. Oktober 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading